Site Builder

Roman Grübner

Opern und Konzertsänger
Schauspiel
Model

News

18.3.2017 - 18.00 Uhr

St. Johannis Eppendorf( Hochzeitskirche)

H.Schütz: Musikalische Exequien


18.3.2017 - 00.00Uhr

Schmidt Theater - Mitternachtsshow 

"Tante Woo und Roman Who?"


25.3.2017 - 22.00 Uhr 

Contactbar

Benefizkonzert mit Tante WOO und Roman Who?

für die Kuenstlerhilfe e.V. 


26.03.2017 - 19.00Uhr

Berlin Kreuzberg (St.Jacobi) 

Haydn -Stabat Mater (Solobass)


08.04.2017 - 19.00Uhr

St. Johannis Eppendorf

Bach-Johannispassion (Jesus,Arien)



09.04.2017

Berlin Charlottenburg, Lesecafe- Schloss Charlottenburg

Robert Schumann: Myrten


15.04.2017 - 17.00 Uhr

Hamburg- Rissen (St. Johannis) 

Bach- Matthäuspassion (Jesus, Arien) 


16.04.2017 - 11.00Uhr

St. Katharinen - Kantatengottesdienst

Johann Pachelbel: Christ lag in Todesbanden (Solobass)


22.04.2017 - 00.00Uhr

Schmittheater - Mitternachtsshow 

"Tante Woo und Roman Who?"

Vita





Jahrgang: 15. Oktober 1983
Spielalter: 25 - 35 Jahre
Geburtsort: Crivitz
Nationaliät: deutsch
Größe: 183 cm
Konfektionsgröße: 48
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: grün-grau-blau
Ethnische Herkunft: europäisch
1. Wohnsitz: Hamburg
Wohnort: Hamburg
Wohnmöglichkeiten: Berlin, New York, Paris, Florenz
Führerschein: ja
Fremdsprachen: englisch (fließend), französisch (gut), italienisch (Basic)
Dialekte: sächsisch, norddeutsch, britisch, amerikanisch, österreichisch, schweizerdeutsch
Sportarten: Fechten, Yoga, Seilspringen, Kraftsport, Schwimmen 
Tanzkenntnisse: klassische Balett Ausbildung (Staatstheater Schwerin)
Stimmlage: Bariton

- Roman Grübner, Bariton -


Der künstlerische Werdegang von Roman Grübner begann, mit einer intensiven Klavier-, Gesangs-, und Balettausbildung am Staatstheater Schwerin, bereits im Alter von sieben Jahren. Mit 16 Jahren gewann der junge Bariton den zweiten Preis eines gesamt-deutschen Jugendwettbewerbs. Er studierte an der Hochschule für Musik „ Hans Eissler” bei Ks. Reiner Goldberg – zuvor war er Jungstudent des Carl-Phillip-Emanuel-Bach-Gymnasiums für Musik in Berlin.

Roman Grübner hat sich im Laufe dieser Zeit als ein hervorragender Opern und Oratoriumssänger unter Beweis stellen können. So sang er bereits Rossinis „Stabat Mater” und Puccinis „Messe di Gloria“ sowie den Paulus (Mendelssohn– Bartholdy) in der Philharmonie zu Berlin. 2009 sang er erstmalig mit dem königlichen Concertgebouworchester –Amsterdam- das gesamte Weihnachtsoratorium von Bach unter der Leitung von Roy Goodman.

Im März 2010 sang er erneut im Concertgebouw Amsterdam den Bass-Part in der Mattäuspassion. Liederabende gab der Bariton bereits im Palais am Festungsgraben Unter den Linden, für den deutschen Botschafter auf Malta, bei den Moselfestspielen, in Bad Urach (Schubertiade) u.v.m.


Sein Liederrepertoire umfasst mehr als 350 Lieder von Schubert, Wolf und Strauss sowie Mahler und Grieg. Roman Grübner ist Stipendiant der Richard Wagner Stiftung und besuchte regelmäßig die Gesangsklasse von Julia Varady. Er belegte erfolgreiche Meisterkurse bei Inge Borkh, George Fortune, Dietrich Fischer–Dieskau und Thomas Quasthoff. Roman Grübner wirkte ferner als Liedsänger bei dem „Europäischen Musiksommer“ auf Usedom mit und sang in Verdis „Rigoletto“, bei den Internationalen Schlossfestspielen Schwerin, den „Marullo“. Von 2007 bis 2009 war Roman Grübner Ensemblemitglied am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin, wo er u.a. als Tolomeo (Giulio Cesare in Egitto), Mercutio (Romeo et Juliette), Papageno (Die Zauberflöte), Figaro (Il Barbiere di Siviglia) und Morales (Carmen) zu erleben war. Seit 2007 ist Roman Grübner regelmäßiger Gast am Festspielhaus Baden-Baden. Hier war er bereits als Sciarrone (Tosca), Fiorello und Ufficiale (Il Barbiere di Siviglia), Morales (Carmen) sowie als 2. Nazarener und Kappadozier in der "Salome" (als DVD erhältlich) zu erleben.

Zuletzt feierte er im Festspielhaus einen großen Erfolg in der Neuproduktion “Ariadne auf Naxos” (mit Reneé Flemming) unter der Leitung von Christian Thielemann (ebenfalls bei DECCA als DVD erhältlich).

Ab 2012 bis 2013 war Roman Grübner Ensemblemitglied des Stadttheaters St.Gallen. Seit 2014 arbeitet er als freischaffender Opernsänger in Hamburg.


Sein Konzertepertoire umfasst z.B.


    - Bach: Kantaten (ca. 50), Weihnachtsoratorium, Johannespassion, Mattäuspassion, h-Moll Messe

    - Händel: Judas Maccabäus, Alexanderfest

    - Haydn: Schöpfung, Jahreszeiten, Nelsonmesse

    - Mozart: Requiem, Krönungsmesse, c-Moll Messe, Grabmusik

    - Rossini: Stabat Mater, Petit Messe solennelle

    - Mendelssohn: Paulus, Walpurgisnacht

    - Brahms: Requiem

    - Puccini: Messa di gloria


 Roman Grübners Liedrepertoire besteht aus ca. 450 Lieder aus nahezu allen Epochen (u.a. „Winterreise“, „An die ferne Geliebte“, „Dichterliebe“)


Im Laufe seiner sängerischen Tätigkeit sang er bereits solistisch unter namhaften Dirigenten, wie z.B. Eivind Gulberg Jensen, Thomas Hengelbrook, Michele Laus, Stefan Soltez und Christian Thielemann. 

Media

Pressestimmen

"Am nachhaltigsten beeindruckte fraglos Roman Grübner als Papageno..."

"Wusste nicht nur seinen wandlungsfähigen Bariton einzusetzen, sondern lieferte auch schauspielerisch ein Kabinettstück voller Fantasie..." 
"Diesen Albert porträtiert Roman Grübner mit elegant geführtem Bariton als verklemmt-lüsternen Analphabeten der Gefühle."
"Mit sonorer Baritonstimme wertete Roman Grübner die kleine Rolle des Lakaien auf..."
"Symphathieträger des Abends ist Roman Grübner mit leichtem beweglichem Bariton..."

Kontakt

Roman Grübner

Tel 017632909451
grueby.r@gmx.de

Oomo Booking

+4940650395117

Procast booking

+004940299080